AGB´s

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Mit der schriftlichen oder mündlichen Anmeldung zum Training in der Hundeschule „RoyalSteps“ akzeptiert der Kunde/die Kundin die vorliegenden Geschäftsbedingungen.: Die Länge einer Unterrichtseinheit wird bestimmt von der Aufnahmefähigkeit und Konzentrationsfähigkeit des Hundes. Demzufolge wird sie von dem Trainer/der Trainerin bestimmt. Sie beträgt im Einzelunterricht wenigstens 30 min. Im Gruppenunterricht/Erziehungskurs beträgt die Übungseinheit wenigstens 45 min. Ort, Tag und Uhrzeit werden jeweils individuell vereinbart. Verspätungen des Kunden gehen zu dessen Lasten und berechtigen nicht zur Minderung der Vergütung. Erscheint der Kunde/die Kundin nicht, wird die Vergütung trotzdem in vollem Umfang fällig. Die Stunde gilt als stattgefunden.
Die Hundeschule „RoyalSteps“ behält sich vor, Kunden/Kundinnen vom Training auszuschließen, sofern sie gegen das Tierschutzgesetz verstoßen oder den Unterricht nachhaltig stören. Eine Rückvergütung gezahlter Trainingseinheiten findet nicht statt.
Wir und unsere Trainer/Trainerinnen übernehmen keinerlei Haftung für Personen-, Sach- oder Vermögensschäden, die während der Unterrichtseinheit entstehen. Ebenso übernehmen wir keine Haftung für Schäden oder Verletzungen, die durch die teilnehmenden Hunde entstehen. Die Teilnahme am Unterricht und an Prüfungen erfolgt auf eigenes Risiko. Begleitpersonen sind vom Kunden/von der Kundin über den Haftungsausschluß in Kenntnis zu setzen. Der Kunde/die Kundin haftet für Schäden, die durch ihn/sie oder seinen/ihren Hund entstehen. Teilnehmende und mitgebrachte Hunde müssen haftpflichtversichert sein. Sie müssen komplett geimpft sein, entwurmt und ungezieferfrei. Sollte eine Hündin läufig sein, ist dies der Hundeschule „RoyalSteps“ mitzuteilen. Der Trainer/die Trainerin entscheidet dann über die Teilnahme.
Die Hundeschule „RoyalSteps“ und deren Trainer/Trainerinnen sind bei ausbleibendem Erfolg in der Hundeerziehung nicht haftbar zu machen. Den Anweisungen des Trainers/der Trainerin ist Folge zu leisten.
Sollte eine Bestimmung dieser Geschäftsbedingung ungültig sein, so bleiben diese AGB´s als solche wirksam.

Gerichtsstand ist Ludwigshafen.