Vorbereitungen zum Wesenstest in Mannheim und Heidelberg

Die Vorstellung zum Wesenstest hat zwei Gründe: einmal trifft es Hunde, die im Bundesland als Listenhund oder deren Mischlinge gelten. Diese müssen immer aufgrund ihrer Rasse zum Test. Oder es trifft Hunde, die auffällig wurden (meist durch einen Beissvorfall). Hier haben wir die Erfahrung gemacht, dass oft unerfahrene Hundehalter schlechtes Verhalten der Hunde bestätigen. Werden diesen Hunden Grenzen gesetzt, wird der Hundehalter geschult, haben diese Teams eine gute Zukunftsprognose. Sofern auffällige Hunde von ihren uneinsichtigen Haltern getrennt werden, haben auch diese mit einem neuen Menschen gute Möglichkeiten, ihr Verhalten zu ändern und die Aggressivität nicht mehr zu zeigen. Dafür arbeiten wir mit ihnen. Und es freut uns, wenn die Prüfer im Wesenstest Halter und Hund für Ihre Arbeit loben. Damit bestätigen Sie unsere Arbeit – und wir können zeigen, dass diese Hunde in richtiger Hand mit richtigem Training ganz normale Hunde sind!

Sie müssen zum Wesenstest? Hier erfahren Sie mehr zu unserem Kurs zur Wesenstestvorbereitung.

Sie möchten solch einem Training zuschauen? Melden Sie sich bei uns an unter 0174-7718282 oder schreiben Sie uns an info@royalsteps.de (keine Angst vor Maulkörben. Manche Hunde müssen ihn tragen bis der Test absolviert ist).

Sie interessieren sich für einen Hund mit Wesenstest? Wir unterstützen das Tierheim Mannheim. Dort finden sie vermittelbare Hunde. Einen weiteren Beitrag zu unserer Arbeit vor Ort finden Sie auch hier auf der Tierheimseite.

Viele unserer Kunden haben schon erfolgreich den Wesenstest bestanden. Jaydn, Lotta und Otto sind nur einige davon.

Hier ein paar Impressionen aus dieser Woche: