Unsere Spezialkurse: Vorbereitung zur Begleithundeprüfung

Jeder Hund, der im Hundesport geführt werden soll, muss vorab eine Begleithundeprüfung bestehen.
Diese besteht aus zwei Teilen. Sie und Ihr Hund zeigen, wie gut sie miteinander harmonieren. Zum einen werden Sie von einem Richter beurteilt, wie gehorsam sich Ihr Hund mit und ohne Leine in einem eingezäunten Gelände bewegt. Im zweiten Teil werden Alltagssituationen nachgestellt, die problemlos gemeistert werden sollen.
Die Begleithundeprüfung kann auch finanzielle Vorteile bringen: manche Versicherungen gewähren bei der Hundehaftpflicht einen Nachlass, verschiedene Gemeinden erlassen einen Teil der Hundesteuer.
In Ludwigshafen darf Ihr Hund sich nach Ablegen des Wesentests und der Begleithundeprüfung dann ohne Maulkorb bewegen (nach Antrag).
Auf unserem Trainingsgelände in Mannheim bereiten wir Sie und Ihren Vierbeiner optimal auf diese Prüfung vor – sei es in der Gruppe oder in individuellen Trainingseinheiten nur mit Ihnen und Ihrem Hund. Sehr gerne klären wir Ihre Fragen in einem Einzelgespräch, während einer unserer Gruppenstunden oder kontaktieren Sie uns gleich über unser Kontaktformular.